Wer_Blut_saet_3Wer Blut sät

1. Roman aus der Trilogie „Vater der Engel“, erschienen 2011 als eBook bei Amazon, jetzt auch in den meisten anderen Stores / als Taschenbuch 2012

Diese Liebe kommt zum völlig falschen Zeitpunkt.

Robert Adlam hat als Halbwüchsiger die Lehre eines Hexenmeisters durchlaufen, schwerwiegende Ereignisse brachten ihn zur Abkehr. Seitdem versuchte er, die finstere Magie nicht mehr zu nutzen und seinen Platz in der ihn umgebenden Gesellschaft zu finden.

Mehr als zehn Jahre später jedoch kehrt der alte Lehrmeister zurück und greift ein zweites Mal auf Robert Adlams Leben zu. Bald schon wird dem Abtrünnigen klar, dass das Böse, das er abzuschütteln versucht, Teil seiner eigenen Seele ist. Er setzt sich mit den falschen Mitteln zur Wehr und wird in einen Strudel gezogen, dem er nicht mehr entkommen kann. Wieder gibt es Tote, wieder von seiner eigenen Hand.

Gerade jetzt tritt die eigensinnige Diane von Roder in sein Leben, die es sich fest in den Kopf gesetzt hat, Robert Adlams Herz zu gewinnen. Und auch um seine alte Freundin Katharina, die in großen Nöten steckt, muss er sich kümmern. Doch diese wenigen Menschen, die ihm nahestehen, geraten in große Gefahr.
Nicht nur der finstere Feind bedroht ihr Leben.

Eine Mischung aus Dark Fantasy und Romantasy.

Hier geht es zur Leseprobe.

 

Elurius Cover amazon© grandeduc - Fotolia.comElurius

2. Roman aus der Trilogie „Vater der Engel“, erschienen im Februar 2013
als eBook bei Amazon, jetzt auch in den meisten anderen Stores

Tadeya Sleyvorn lebt bei ihrer Großmutter, ihre Eltern hat sie nie gekannt. Großmutter Elisa schmückt das gemeinsame Haus mit allerhand Tand aus dem Leben anderer Leute und vertuscht damit gekonnt die eigene Geschichte. Eines hat die alte Frau allerdings der Enkelin beigebracht: wie man einen anderen Menschen mit einem Fluch belegt.

Die fragile Beziehung zwischen Enkelin und Großmutter bricht im Strudel der Ereignisse auseinander, als Tadeya erfährt, dass sie bereits als Kind an einen Hexenmeister verkauft wurde – und dieser sie nun holen kommt. Eine gewaltsame Entführung bewahrt sie davor, doch der Entführer meint es auch nicht gut mit ihr.

Jesco macht sich auf die Suche nach der entführten Geliebten, sein starker Glaube an Gott scheint das einzige Unterpfand gegen die drohende Gefahr. Immerhin gesellt sich ein junger Mann an seine Seite, der die Dämonen sehen kann, die von jetzt an nicht nur ihn verfolgen. Doch der Dritte im Bunde, Robert Adlam, hält sich an keine Regeln, er macht aus ihrer gemeinsamen Reise einen Höllentrip.

Wie weit werden diese unfreiwillig verbundenen Männer gehen, für das, was sie sich am meisten wünschen?

„Mehr als alles, was man sonst bewahrt, behüte dein Herz!
Denn in ihm entspringt die Quelle des Lebens.“ (Sprüche 4, 23)

Hier geht es zur Leseprobe.

Vater der Engel Cover CS © andreiuc88 - Fotolia.comVater der Engel

3. Roman aus der gleichnamigen Trilogie, erschienen im Oktober 2014 als eBook bei Amazon

Viele Jahrhunderte lebte das Volk der Bacidas über die Erde verstreut, nun beginnt es sich, zu sammeln. Die magischen Steine, die Sharim, künden von der Erfüllung einer alten Prophetie: Der lang erwartete König wird kommen, um die Sippen zu vereinen und mit ihnen gemeinsam eigenes Land zu erobern. Die Bacidas sind keine Kämpfer, und doch bereiten sie sich auf einen Krieg vor. Einen Krieg, der ohne physische Waffen geführt wird, aber seinen Blutzoll fordert.

König Sirus bringt eine unsichtbare Armee aus dem Totenreich mit, die alle in Erstaunen versetzt. Sind es himmlische Lichtgestalten, echte Engel? Einige Zweifler meinen, es seien in Wirklichkeit Dämonen, die das Volk in die Irre leiten, doch diese Stimmen verstummen bald.

Asno Sleyvorn war lange von seinem Volk getrennt in der Welt unterwegs, nun macht er sich auf den Weg nach Hause, zurück in die Berge. Er will sich dem König und seinen Geistern entgegenstellen, mit keinen anderen Waffen als Glaube und Mut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s